Mit Bibel und Spaten. Das Interview zur Ausstellung

Der vollständige Außenbericht unseres rasenden Reporters! Anlässlich der großen Sonderausstellung „Mit Bibel und Spaten. 900 Jahre Prämonstratenser-Ausstellung“ haben wir unseren Historikerfreund Philipp Heil von Histo|Faber ins Kulturhistorische Museum Magdeburg entsandt, um sich vor Ort ein Bild von der genannten Ausstellung zu machen. Zusammen mit der Kuratorin, Dr. Ulrike Theisen, spricht Philipp über die Entstehungsgeschichte des Projektes, die thematischen Schwerpunkte der insgesamt sieben Museumsräume sowie die gezeigten Highlight-Exponate. Wenn ihr euch noch nicht entschieden habt, ob ihr in den kommenden Wochen in die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts reisen sollt, oder ihr einfach einen Blick hinter die Kulissen eines Museums werfen wollt, seid ihr mit diesem Interview-Special genau richtig.

Euch hat der Podcast gefallen? Dann folgt uns gerne auf Instagram und Facebook für weiteren historischen Content! Schaut auch gerne auf unserer Webseite epochentrotter. de vorbei und schickt uns eine Mail an , wenn ihr Themenideen oder Feedback habt.

Weiterführende Links:
Epochentrotter-Episode „Klosterleben im Mittelalter. Der Prämonstratenser-Orden“
Infos zur Ausstellung „Bibel und Spaten – 900 Jahre Prämonstratenser-Orden“
Histo|Faber

Bild: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.